Über uns

Den VSAO ZÜRICH gibt es schon seit den 1930-er Jahren. 1985 zählte er 450 Mitglieder. Im Jahr 2010 überschritt die Mitgliederzahl erstmals die Grenze von 4000. Heute ist die Zürcher Sektion mit 4500 Mitgliedern mit Abstand die grösste Sektion des Verbandes Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen VSAO.

VSAO_kontakt_s
_218x255px_jana_siroka_neu

Jana Siroka

Assistenzärztin

Chirurgische Intensivstationen USZ

Präsidentin VSAO ZÜRICH

team_

Reto Thomasin

Leitender Arzt

Institut für Anästhesiologie Kantonsspital Winterthur

Vizepräsident VSAO ZÜRICH

_218x255px_susanne_hasse_neu

Susanne Hasse

Rechtsanwältin

SHlegal Zürich

Geschäftsführerin VSAO ZÜRICH

team_3

Adrian Schibli

Oberarzt

Infektiologie & Spitalhygiene Stadtspital Triemli

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_5

Helen Manser

Assistenzärztin

Praxisgemeinschaft Altstetten

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_6

Linda Kammer

Assistenzärztin

Frauenklinik USZ

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_7

Martin Johansson

Praxis Dr. Johansson Horgen

Mitglied Geschäftsleitung und Kassier VSAO ZÜRICH

team_8

Selei Hamed

Assistenzärztin

Neonatologie USZ

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_9

Annick Denzler

Assistenzärztin

Frauenklinik USZ

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_10

Angelo Barrile

Facharzt für Allgemeine Innere Medizin

Sanacare Gruppenpraxis Zürich sowie Nationalrat

Mitglied Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

218x255px_leander_muheim

Leander Muheim

Assistenzarzt

mediX Praxis Altstetten und Institut für Hausarztmedizin Universität Zürich

Mitglied der Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

218x255px_marco_randazzo

Marco Randazzo

Oberarzt

Klinik für Urologie Kantonsspital Winterthur

Mitglied der Geschäftsleitung VSAO ZÜRICH

team_4

Rudolf Reck

Dr. iur.

Rechtsberater VSAO ZÜRICH

Wer wir sind

Im VSAO ZÜRICH sind über 90 Prozent der im Kanton Zürich tätigen Assistenz- und Oberärzte organisiert.

1998 hatten die Mitglieder des VSAO ZÜRICH genug von mittelalterlichen Anstellungsverhältnissen und einer Politik, die nicht willens und unfähig war, die Arbeitsbedingungen für Ärzte im Kanton Zürich zu verbessern. Es kam zum unvergesslichen Zürcher Bleistiftstreik, der zum ersten Gesamtarbeitsvertrag im Kanton Zürich führte und in der ganzen Schweiz deutliche Verbesserungen bewirkte. In der Folge wurden schweizweit die Arbeits- und Ruhezeitbestimmungen des Arbeitsgesetzes auf alle Assistenz- und die meisten Oberärzte ausgedehnt.

Der letzte bedeutende Erfolg des VSAO ZÜRICH war das Erreichen einer kantonalen Besoldungsrevision mit massiven Anpassungen bei den Assistenz- und Oberärzten im Jahre 2010 und deren Umsetzung bis ins Jahr 2011. Ohne das Engagement des VSAO ZÜRICH wären die Arztbesoldungen nicht angepasst worden.

Reduziert man die Arbeitsbedingungen auf die kombinierten Faktoren Lohn und Arbeitszeit, so haben die Assistenzärztinnen in den Jahren 1992 bis 2015 im Kanton Zürich immerhin 65.9% zugelegt, während die Verbesserungen für die Gesamtheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Schweiz im selben Zeitraum 28.6% ausgemacht haben.

 

VSAO-92-15

Über die Gremien und Vertretungen des Dachverbandes VSAO mit dem Geschäftsausschuss (Exekutive) und Zentralvorstand (Legislative) nehmen die Mitglieder ihre Interessen unter anderem in der Ärztekammer (FMH) und beim Schweizerischen Institut für Weiter- und Fortbildung (SIWF) wahr.

Die Geschäftsleitung des VSAO ZÜRICH ist das Exekutivorgan unseres Verbandes. Das Präsidium und die Mitglieder der Geschäftsleitung werden durch die Mitgliederversammlung jährlich gewählt respektive bestätigt. Die Geschäftsleitung wählt die Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer. Sie bestimmt die Delegationen des VSAO ZÜRICH in andere Gremien, zum Beispiel in den Zentralvorstand des VSAO Dachverbandes, in die Vereinigten Personalverbände des Kantons Zürich und in die Delegiertenversammlung der Zürcher Ärztegesellschaft.

Hier finden Sie uns